+++ INFOBRIEF DEZEMBER 2021 +++

 
 



Liebe Freunde und Unterstützer von Hundehilfe Thailand

Das Jahr neigt sich wieder einmal dem Ende zu und die festliche Vorweihnachtszeit lässt uns auf ein arbeitsreiches Tierschutzjahr mit Höhen aber auch Tiefen zurückblicken.
Unzählige bewegende Schicksale in denen sich das ganzen Tierleid wiederspiegelt und wir niemals wegschauen dürfen.

Zahlreiche Unfruchtbarmachungen von Streunern in unserer hauseigenen Kastrationsklinik hat viel weiteres Tierleid verhindert, doch wir werden niemals Müde dieses so wichtige Projekt kontinuierlich fortzusetzen.

Daneben gab es viele schwer kranke und verletzte herrenlose Vierbeiner, die in unserer Pflege- und Notfall Klinik Hilfe bekamen und geheilt wurden. Einige müssen aufgrund bleibender Behinderung für immer in unserem Tierheim bleiben.

Unser Bemühen ist Menschen über den richtigen Umgang mit ihren Haustieren aufzuklären und zu motivieren sich aktiv der Tierschutzarbeit anzuschließen, sowie den Tierschutzgedanken weiterzutragen.

Viele Aufgaben für unser nimmermüdes Team, die wir nur mir eurer Hilfe leisten können.  Einschränkungen durch die COVID19 Pandemie erschweren nicht nur unsere Arbeit vor Ort, auch die so dringend benötigten Spenden, besonders für die Tierarztkosten, überlebenswichtige Medikamente und Futter sind deutlich zurückgegangen.

Neben der Unterstützung unserer nachhaltigen Tierschutzarbeit durch ihre Spende, ist eine Tierpatenschaft ein besonderes Geschenk für Hunde in unserem Tierheim. Unter diesem Link auf unserer Internetseite könnt ihr euch über eine Patenschaft informieren:
https://newsblog.hundehilfe-thailand.de/patenschaften/
Inzwischen haben wir ein
neues deutsches Spendenkonto eröffnet, das bisherige Konto bei der N26 Bank wird zum 15.Januar 2022 geschlossen.

Unser gesamtes Team wünscht euch ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2022.


Schwer verletzter Streuner in großer Not
Immer wenn man denkt, schlimmer kann es nicht kommen, dann werden wir zu Notfällen gerufen die einem den Atem stocken lässt. So auch gestern unter einer Brücke an der Flussmündung…
Weiterlesen …
Welpenschwemme
Alle Jahre wieder um diese Jahreszeit sind wir mit einer Welpenschwemme von Streunerhunde konfrontiert. Auch wenn wir das ganze Jahr eifrig Kastrieren, schlüpfen immer wieder einige Streuner durch unsere Kontrolle…
Weiterlesen …
Ungewollte Hundebabys einfach entsorgt
Nur 3 Wochen alte Welpen am Strand ausgesetzt. Nach eine Untersuchung bei unserem Tierarzt bekommen sie von uns zunächst Welpenmilch und dann versuchen wir sie langsam an festere Nahrung zu…
Weiterlesen …
Glückliche Patienten
Die Staupe Patientin aus unserer Pflegestation, ist heute wieder in ihr Zuhause zurückgekehrt. Der Empfang war herzlich und sie fühlte sich sichtlich wohl wieder in ihrer gewohnten Umgebung mit ihren…
Weiterlesen …
Eine schwierige Situation.
Seit rund 3 Wochen beobachteten wir eine sehr scheue streunende Hündin an den örtlichen Bahngleisen mit einem Kieferbruch, vermutlich durch einen Unfall verursacht. Ying fütterte sie nun täglich mit Weichfutter…
Weiterlesen …

www.hundehilfe-thailand.de

newsblog.hundehilfe-thailand.de

Deutsches Spendenkonto:
Heike Thermann
CONSORS Bank
IBAN: DE47 7603 0080 0250 7976 06
BIC: CSDBDE71XXX

Thailändisches Spendenkonto
MRS. HEIKE THERMANN
KASIKORNBANK BANGSAPHAN
A/C no. 295-2-36605-2

PayPal:
hundehilfe-thailand@gmx.de

https://www.paypal.com/paypalme/hundehilfethailand

 
Hundehilfe Thailand
36/2 M.2 Phong Prasat 77240 Bangsaphan yai, Thailand
Eingetragen als gemeinnütziges Tierschutzzentrum Nr. S.P.C. 002/2562 In Übereinstimmung mit dem Tierschutzgesetz BE 2559
Facebook Twitter
Modify your subscription    |    View online

Über streetdogs

https://www.facebook.com/Hundehilfe.Thailand
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.