Haustiere füttern während COVID19 Infizierte im Krankenhaus sind

Eine schwierige Lage für die Haustiere bei uns in Bangsaphan, wenn die Besitzer mit COVID19 infiziert sind und erkranken oder unter Quarantäne gestellt werden. Oft ist eine häusliche Quarantäne aufgrund der Wohnverhältnissen im eigenen Haus nicht möglich und daher müssen die Betroffenen in Quarantänestationen der örtlichen Krankenhäuser, auch bei leichten Symptomen, so ist bei uns das Infektionsschutzgesetz.
Wir füttern während der Abwesenheit der infizierten Tierbesitzer deren Hunde und Katzen.
Ying leistet dabei eine großartige Arbeit indem sie jeden Morgen zu den Häusern der COVID19 Infizierten Menschen fährt, um deren Tiere zu füttert, bevor sie ihre Arbeit im Tierheim beginnt.

Über streetdogs

https://www.facebook.com/Hundehilfe.Thailand
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.