Wieder einmal eine tierische Erfolgsgeschichte

Das ist ein gutes aktuelles Beispiel einer gelungen Tierrettung mit Happy End.
Vor einigen Wochen fanden wir diese Hündin am Aquarium in der Provinzhauptstadt Prachuap Khiri Khan. Der haarlosen Körper voller schmerzhafter Räude und auch noch einen großen Tumor am Geschlechtsteil (TVT). Ein Bild des Grauens. Die Essensverkäufer fütterten die Hündin zwar und sie durfte auch im trockenen schlafen, doch keiner konnte sie anfassen, denn die infizierte Haut ist sehr empfindlich und scherzhaft. Mir blieb keine andere Wahl als das Tier mit einem Betäubungspfeil einzufangen.
Die Lehrerin Daeng aus Ban Krut (ein sehr engagiertes Teammitglied) nahm sich der Hündin an und nach vielen Chemotherapien konnten wir sie kastrieren und durch Medikamente ging auch die Räude zurück. Sieht sie jetzt nicht prächtig aus?
Danke an die Lehrerin Daeng für ihre grossartige Pflegearbeit.
s__6004751s__6004785 s__6004784 s__6004786

Über streetdogs

https://www.facebook.com/Hundehilfe.Thailand
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.